Lippe Wissen und Wirtschaft
 

Lippe inside

Schuhe und mehr

Angefangen hatte alles im Jahr 1921 als Schuhmachermeister Heinrich Bürger mit dem Verkauf von Konfektionsschuhen begann. Der zweite Weltkrieg hemmte jedoch die weitere Entwicklung des Geschäfts. Nach dem Tod des Inhabers führten zunächst seine Witwe Paula und später dann die Tochter und der Schwiegersohn Erika und Friedrich Eikmann das Geschäft weiter. Das Angebot wurde bereits in dieser Zeit ständig ausgebaut. Im 50. Jahr ihrer Selbstständigkeit entschied sich das Ehepaar, ihr Geschäft in jüngere Hände zu geben. Mit Renate Galipp wurde eine würdige Nachfolgerin gefunden, die ab dem 1. Januar 1996 das Schuhgeschäft leitete. 2006 übernahmen die langjährigen Mitarbeiterinnen Claudia Brockmann und Michaela Schlingheider das Unternehmen. Das Schuhhaus bietet heute eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Damen-, Herren- und Kinderschuhen. Geführt werden auch Accessoires wie Taschen, Schmuck, Gürtel, Tücher und Textilien. Schuhe werden in verschiedenen Preissegmenten angeboten, Dabei stehen Qualität, Tragekomfort und die aktuelle Mode im Vordergrund.

   

Die aktuelle Ausgabe zum Durchblättern