Lippe Wissen und Wirtschaft
 

Lippe inside

Sparkasse Paderborn-Detmold schüttet 6,3 Mio. Euro aus

Die Zweckverbandsversammlung der Sparkasse trifft letzte Entscheidungen für das Geschäftsjahr 2021. 6,3 Mio. werden für eine gemeinwohlorientierte Verwendung an die Trägerkommunen ausgeschüttet.

Mit den letzten Beschlüssen der Vertretung des Sparkassenzweckverbands können die Bücher für das Geschäftsjahr 2021 jetzt geschlossen werden. Die Sparkasse ist mit dem Geschäftsverlauf zufrieden und kann einen Jahresüberschuss von gut 18,9 Mio. Euro vorweisen.

Die neun Mitgliedskommunen des Sparkassenzweckverbandes der Sparkasse erhalten eine Ausschüttung von über insgesamt 6,3 Mio. Euro, die sie gemeinwohlorientiert hier in der Region einsetzen können. So kommen die Überschüsse den Menschen in der Region zugute.

Mit dem restlichen Jahresüberschuss soll weiteres Wachstum finanziert werden und steigende aufsichtsrechtliche Anforderungen erfüllt werden, sind sich Sparkasse und Gremien einig.

Zusätzlich zu dieser Ausschüttung an die Träger unterstützt die Sparkasse gemeinnützige Projekte und Vereine direkt mit Spenden und Sponsorings. Im vergangenen Jahr konnten sich mehr als 250 Vereine und Organisationen über fast 600.000 Euro Förderung freuen.

   

Die aktuelle Ausgabe zum Durchblättern