Lippe Wissen und Wirtschaft
 

OWL und mehr

Neue im Amt

Die neue Geschäftsführung der OWL GmbH wird Björn Böker übernehmen. Er wurde von der Gesellschafterversammlung gewählt. Der 49-Jährige wird die Nachfolge von Herbert Weber übernehmen, der Ende September nach 30 Jahren in den Ruhestand geht.

Der Jurist und Betriebswirt Böker hat verschiedene berufliche Stationen in Bremen, Brüssel, Berlin und Düsseldorf erlebt. Seit 2008 arbeitet er innerhalb der VDI-Gruppe. Björn Böker hat in Münster und Bremen studiert. Er wohnt mit seiner Familie in Minden.

Die Gesellschafterversammlung der OWL GmbH hat den Manager Jörg Timmermann zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt.

Jörg Timmermann ist Geschäftsführer der Kraft Maschinenbau Gruppe mit Sitz in Rietberg/ Mastholte. Davor war er Finanzvorstand und Vorstandssprecher der Weidmüller Gruppe in Detmold. Der stellvertretende Vorsitzende, Landrat Jürgen Müller aus Herford, wurde in seinem Amt bestätigt.

Wichtigste Aufgabe der OstWestfalenLippe GmbH bleibt es, die Kräfte der Region zu bündeln und sie strategisch auszurichten. Mit Projekten wie aktuell der REGIONALE 2022 soll die Gesellschaft auch zukünftig umfassende Entwicklungsinitiativen zielführend gestalten und umsetzen.

   

Die aktuelle Ausgabe zum Durchblättern