Lippe Wissen und Wirtschaft
 

Fokus

Mit Mut zur Haltung

Alle zwei Jahre veranstaltet der IHK-Arbeitskreis Versicherungsvermittler die Traditionsveranstaltung in Kooperation mit dem Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK), dessen Bezirksverbänden Ostwestfalen und Lippe sowie dem Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft OWL (BWV OWL). 117 Versicherungsvermittler:innen nahmen an der Veranstaltung teil.

Interessenvertretung von Brüssel bis Berlin

Michael Heinz, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK), gab den interessiert Zuhörenden einen umfassenden Einblick in die Arbeit des Verbandes hinter den Kulissen. Die Versicherungsbranche sei ein wichtiger Eckpfeiler für die Wirtschaft und die Vermittler und Vermittlerinnen trügen als verlässliche Partner zur Absicherung vieler Unternehmen und Privatpersonen bei. Der Verband bündele und vertrete die Gesamtinteressen der Mitglieder dort, wo die Gesetze gemacht werden - in Berlin und Brüssel.

Haltung zeigen – Klartext reden

Der Unternehmer-Coach und Buchautor Peter Holzer ist ein Freund der unbequemen Wahrheiten - denn diese helfen jedem dabei, besser zu werden. Aus eigener unternehmerischer Erfahrung kennt er die Schluchten, die sich in vielen Unternehmen auftun: Zwischen Incentives und echtem Commitment. Zwischen anspruchsvollem Tagesgeschäft und sinnhafter Arbeit. Zwischen finanziellem Erfolg und Menschlichkeit im Business. Als Coach begleitet er Unternehmer und ihre Führungsteams dabei, diese Kluft zu schließen.

Denn die Erfahrung zeigt: Ohne wirkungsvolle Führung und klare Kommunikation ist alles - nichts.

Deswegen motivierte er die anwesenden Versicherungsvermittler:innen und -makler:innen, mit Mut und Entschlossenheit aufzubrechen - und Ihre Unternehmen und Vorhaben souverän in die Zukunft zu führen.

Holzer nennt das: "Gegenwart machen!"

Echte Kund:innenorientierung, kund:innenorientierte Kommunikation und Versicherungsnehmer:innen ganzheitlich, situations- und bedarfsgerecht beraten. Empathie für Wünsche und Bedürfnisse der Kunden entwickeln, mit Einwänden im Beratungsgespräch lösungsorientiert umgehen, Konflikte im Versicherungskontext sachlich und ausgewogen behandeln und zu einer fairen Lösung führen - Peter Holzer gab hilfreiche Tipps zu jedem dieser Aspekte.

Workshop rund um das Thema Selbstständigkeit für Auszubildenen

Ein Workshop für Auszubildende ist ebenfalls fester Bestandteil eines jeden Tages der Versicherungswirtschaft in Lippe. Ein wichtiges Ziel der Veranstalter ist es seit jeher, qualifizierte Nachwuchskräfte für die Branche zu gewinnen. Michael Falkenrath und Moritz von Eckardstein gaben den rund 40 Auszubildenden einen praktischen Einblick in Fragestellungen rund um den Weg in die Selbstständigkeit mit der eigenen Versicherungsagentur bzw. als Makler:in

Insgesamt 90 Minuten Bildungszeit konnten die Anwesenden Vermittler:innen erreichen.

   

Die aktuelle Ausgabe zum Durchblättern